Offene Arbeitsstellen

Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter


Marburg, 29. März 2004

Im Rahmen eines Drittmittelprojektes ist in der Arbeitsgruppe "Kognitive Psychophysiologie" (Leitung Prof. Rösler) an der Philipps-Universität Marburg die Stelle

eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin nach BAT IIa/halbe

ab sofort für die Zeit von zunächst 30 Monaten zu besetzen.

Der/die Bewerber/in sollen an der experimentellen Erforschung neurobiologischer Grundlagen des Gedächtnisses mitarbeiten. Dabei kommen experimentalpsychologische und biopsychologische Methoden, z.B. funktionale Kernspinmessungen und Messungen ereigniskorrelierter Potentiale des EEG, zum Einsatz. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion. Eine Teilnahme an Veranstaltungen des interdisziplinären Graduiertenkollegs (GK-Neuroact) an den Universitäten Gießen und Marburg ist möglich.

Voraussetzungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie; Interesse an Forschung und Lehre im Bereich der Allgemeinen und Biologischen Psychologie; möglichst Erfahrungen im Bereich der Kognitiven Psychologie oder der Psychophysiologie.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 30.04.2004 an Prof. Dr. Frank Rösler, FB Psychologie, Gutenbergstrasse 18, 35032 Marburg zu richten.

Informationen:
Arbeitsgruppe: http://staff-www.uni-marburg.de/~cablab/
Prof. Rösler: http://www.staff.uni-marburg.de/~roesler/
Graduiertenkolleg: http://www.physik.uni-marburg.de/neuroact/

 

 

 



Graduiertenkolleg
"Neuronale Repräsentation und Handlungssteuerung"
(Neuronal representation and action control)
NeuroAct


Link zur Homepage des Graduiertenkollegs
 






Neuropsychologische Praktikumsstelle




Zurück zur Startseite